Wunderlich F 800 GS "Jacare"

Für den dynamischen Antritt aus allen Drehzahlbereichen und ein spontanes Hochdrehen sorgt der von Wunderlich abgestimmte Performance-Controller. Dazu passen auch das perfekt abgestimmte Öhlins-Federelement und die hervorragend abgestimmte Gabel, sowie die griffige Conti-TKC 80 Bereifung. Für OffRoad-Einsätze werden die neuen Conti-Geländesportreifen Intermediate aufgezogen. Da die „Jacaré” seit dem ersten Entwurf als Technologieträger entwickelt wurde, entwarfen wir eine klar gezeichnete und bequeme ERGO-Sitzbank und spendierte der aus dem Vollen gefrästen Gabelbrücken-Konstruktion eine einstellbare Lenkeraufnahme. Die vielen hochwertigen Komponenten, wie der einstellbare, rollengelagerte und einklappbare Schalthebel, die leichten aus dem Vollen gefrästen Alu-Rasten und die patentierten „Vario­Lever” -Handhebel machen das Betrachten der „Jacaré” zur faszinierenden Entdeckungsreise.

Die Tugenden der ersten GS, der R 80 G/S, mit moderner Technik neu definiert.

Bestandteile ­unseres Konzeptes:

  • Tank-/Heckverkleidung (GFK-/Kevlar-Hybrid)
  • Performance-Controller
  • Gabelbrückensatz „TriQ“
  • Frontmaske mit XENON-­Scheinwerfern
  • Leichter Heckumbau
  • Motorschutz „Extreme“
  • Sitzbank ERGO-Sport
  • Kellermann-Blinker mit integriertem Brems-/Rücklicht (hinten)
  • Laser Sportauspuffanlage