Wunderlich R 1200 GS Jararaca

Eine R 1200 GS, die nicht umsonst den Namen einer der giftigsten Schlangen Südamerikas trägt.

Das äußerst wendige Reptil besticht nicht nur durch sein eigenständiges Design: Durch den verkürzten „Schnabel”, den breiten, konifizierten Lenker und das kurze, aerodynamisch ausgefeilte Windschild gewinnt die GS spürbar an Dynamik. Ihre neu gestylten Seitenteile mit integrierten Zusatz-Scheinwerfern (Option) sorgen für das nötige Überhol-Prestige.

Die R 1200 GS ist seit Jahren der Verkaufsschlager von BMW und führt die Zulassungsstatistiken an. Bei allen Modellverbesserungen in den vergangenen Jahren ist es uns jedoch immer gelungen zu beweisen, dass man aus einem Serienbike etwas Individuelles und am Ende Besseres formen kann.

Darüber hinaus bleibt für weitere Individualisierungs-maßnahmen immer noch ausreichend Gestaltungsspielraum. Auf der Intermot 2004 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, hat dieses Konzept unsere kühnsten Träume übertroffen. Ein kleiner Abriss unserer Ideen:

  • Stylingumbau Jararaca
  • Windschild FlowJet
  • ERGO Sitzbank Fahrer/Beifahrer
  • XENON-Zusatzscheinwerfer
  • Carbon-Ventildeckelschutz
  • Boxer Sportauspuffanlage
  • Handhebel VarioLever
  • Motoroptimierung PerformanceController
  • Carbon-Hinterradabdeckung