S 1000 RR "Piranha"

„Weniger ist mehr” lautet das Motto der einzigartigen „Piranha“ auf Basis einer „braven“ S 1000 RR!

Schnell, bissig und aggressiv präsentiert sich die neueste Kreation aus dem Hause Wunderlich, die im Gegensatz zu den Konzeptbikes auch so von jedem S 1000 RR-Piloten realisiert werden kann.

Dieses NakedBike besticht nicht nur durch sein außergewöhnliches Design, es setzt auch in punkto Gewicht, Handling und Performance neue Maßstäbe.

Einzigartig in Design und Funktion ist der von Designer Nicolas Petite gezeichnete Verwandlungs-Kit, der von der aggressiven Kohlefaser-Verkleidung dominiert wird und seinen Abschluss in den dynamischen Seitenblenden findet. Für entsprechende Ausleuchtung sorgt der innovative XENON-Scheinwerfer, der nur mit einer Birne auskommt. Eine elektromagnetisch bewegte Blende schaltet von Abblend- auf Fernlicht um.

Der leichte Rennhöcker eröffnet ein weiteres Highlight: Der einstellbare Nummernschildträger ist mit LED-Blinker mit eingebauten Brems- und Rücklichtfunktionen (E-geprüft) ausgerüstet. Eine sehr flache LED-Leiste sorgt für eine korrekte Ausleuchtung des Nummernschildes.

Da man von dieser RR nicht genug bekommen kann, spendierte Wunderlich der „Piranha“ eine in allen Belangen überlegene SportErgo-Sitzbank, die zudem in höheren Versionen lieferbar ist, was das Handling nochmals stark verbessert.

Wunderlich legt großen Wert auch auf eine gleichmäßige, dynamische und in jeder Situation fahrbare Leistungsentfaltung. Dies erreichen die Sinziger durch die einfach einbaubare Performance-Box, die optimierte Krümmer-Anlage und einen PiperCross Sport-Luftfilter. Den guten Ton gibt eine SBK-Sport­auspuffanlage an.

Die enorme Fahrstabilität resultiert aus der hochfesten Gabelbrücke mit Rohrlenker-Umbau, die zudem für ein spürbares Plus an Lenkpräzision sorgt und dem verbauten Öhlins-Fahrwerk das vom Rennfahrer Frank „Fritz“ Spenner abgestimmt wurde.

Die in jeder Dimension einstellbare Rastenanlage erlaubt die Anpassung auf jeden Fahrertyp. So ist die Anlage auch auf große Fahrer einstellbar, so dass das Knie einen schmerzlosen, entkrampfenden Winkel erreichen kann.

Der Umbau ist leicht und erfordert keine Änderungen am Fahrzeug. Original-Verkleidungsteile werden einfach durch die passgenauen Wunderlich-Komponenten ersetzt.

Unterm Strich ist eine enorm fahraktive Doppel-R entstanden, die nicht nur 8 Kilogramm leichter ist als das Original, sondern durch den Rohrlenker-Umbau auch über erstaunliche Kurvenräuber-Qualitäten verfügt.

Der Umbau einer serienmäßigen S 1000 RR kann komplett, aber auch in kleinen Einzelschritten erfolgen. So kann in einem ersten Schritt nur die Verkleidung umgebaut werden und/oder Höcker, Lenkerumbau etc.. Für das einmalige Fahrgefühl empfehlen wir jedoch die nackte „Piranha“ mit dem Rohrlenkerumbau auszurüsten.

Übersicht der verbauten Haupt-Komponenten:

  • NakeBike-Umbaupaket „Piranha“
  • Rohrlenkerumbau „Power-Sportego“
  • Rastenanlage „RR-Vario“
  • In Weite und Länge einstellbare Handgriffhebel „VarioLever“
  • Leichter Rennhöcker
  • Wunderlich-Nummernschildträger Alu und Blinker mit integrierten Rück-/Brems-Lichtfunktionen
  • Leichtere PVM 6 Speichen-Hochleistungsräder
  • Blinkerumbau vorne „Race“
  • Laser Sportauspuffanlage
  • Sport-Krümmeranlage
  • Performance-Controller
  • MotoMaster-Bremsscheiben
  • Ketten-Schnellspanner mit Kugelrastung und extremem Einstellbereich
  • Öhlins-Fahrwerk und Lenkungsdfämpfer