Banner30YearsImage
Jubiläum
2015

2015 Im 30. Jubiläumsjahr arbeiten 45 Mitarbeiter für Wunderlich. Das Portfolio umfasst über 3000 Artikel. Jährlich werden rund 100.000 Kataloge und über 50.000 Pakete versendet. Wunderlich verfügt über ein globales Vertriebsnetz und bietet seinen Kunden einen exklusiven Anbauservice.

2015
Werkbank
2007

2007 baut das Unternehmen seinen Hightech-Maschinenpark aus: Mit dem Rapid Prototyping Drucker werden 3D-Funktionsmodelle hergestellt, der dreidimensionale Laserscanner übernimmt Formen mit höchster Präzision ins CAD-System und in der Entwicklung arbeiten zwei eigene CNC-Fräszentren.

2007
Gebäude
2004

2004 bezieht Wunderlich im Januar den aktuellen Standort am Kranzweiherweg in Sinzig. Das ständige Wachstum des Unternehmens machte seit der Gründung diverse Umzüge nötig.

2004
Iso 9001
2000

2000 wird Wunderlich als eines der ersten Unternehmen im Zweiradbereich nach der Norm DIN/ISO 9001 zertifiziert und darf seither TÜV-Gutachten beantragen. Ein Jahr später wird unsere Zertifizierung auf DIN/EN/ISO 9001:2000 (KBA-konform) erweitert.

2000
Imot
1998

1998 präsentiert sich Wunderlich mit durchschlagendem Erfolg auf der mit über 150.000 Besuchern damals weltgrößten Motorrad- und Rollermesse, der INTERMOT in München.

1998
Katalog
1992

Es gibt einen BMW- und einen Yamaha-Katalog. Beide haben über 70 Seiten und sind gespickt mit jeweils weit mehr als 200 Teilen. Dirk Thelen fährt Motocross-Siege mit der Wunderlich-XT 500 ein und Erich Wunderlich sorgt sich im Katalog-Vorwort über Motorrad-Verbote.

1992
Man
1988

1988 stellt Erich Wunderlich seinen ersten Mitarbeiter ein. Das junge Unternehmen spezialisiert sich in weiser Voraussicht ganz auf die Marke BMW.

1988
Start
1985

1985 fällt der Startschuss. Erich Wunderlich baut seine ersten Modifikationen für Motorräder und die Zweiradwelt nimmt sie begeistert auf. Es erscheint der erste Wunderlich-Katalog - acht Seiten, mit der Schreibmaschine gehämmert.

1985

Wunderlich

HOTLINE +49 (0) 2642 - 9798 - 0