Rider's Digest

Wir sind stets auf der Suche nach spannenden Themen rund ums Motorrad. Dazu zählen natürlich auch lesenswerte Bücher, die das Motorrad oder das Motorradfahren zum Thema haben. Spannend heißt, dass sie beim Blättern einen Impuls in uns auslösen müssen, sich hinzusetzen und weiter zu blättern, besser noch: weiter zu lesen.

Rider´s Digest, nein nicht Reader´s Digest, gehört definitiv zu dieser Art von Büchern. Unlängst ist uns das neu erschienene Buch von Uli Böckmann in die Hände gefallen. Es handelt sich dabei nicht um ein Motorradtypen-Buch, sondern um ein Motorrad-Typen Buch. Alles klar? Nein? Also es geht um Typen! Menschen, Charakterköpfe, schräge Vögel, solche die viele Worte machen oder solche, die wenige machen. Alle mit einer ganz eigenen, ausgeprägten Leidenschaft fürs Motorrad gesegnet. Uli Böckmann blickt tief in ihr Innerstes, schürft nach ihren Charakteren und legt in munteren Dialogen ihre Seelenverfassung oder ihre Meise frei. Das macht er humorvoll, augenzwinkernd und wohlwollend. Beim Lesen wird man das Gefühl nicht los, dass man sie alle aus eigenen Begegnungen kennt, diese Typen.

Doch damit nicht genug: Garniert ist das Taschenbuch mit zahlreichen Fotografien. Die nehmen ganz profane Partien von Motorrädern in den Fokus, solche, die jedem Motorradfahrer vertraut sind, denen man aber gemeinhin keine Bedeutung beimisst. Uli Böckmann stellt ihnen nach und lichtete sie mit ästhetischem Gespür und warmen Farben ab und rückt die unscheinbaren Details so in den Mittelpunkt. Wer Freude an Motorrädern im Besonderen und ästhetischer Technik hat, der wird an diesen Fotografien seine wahre Freude haben. Jedes für sich ein Kleinod.

Autor: Uli Böckmann
Erschienen ist das Buch im Heel Verlag: 144 Seiten, Paperback, 125 x 197 mm, ISBN 978-3-95843-955-9,
Preis 12,99 €

Weblinks:
www.heel-verlag.de

Telefon: +49 2642 97980
Die neue WUNDERLICH APP
Die neue WUNDERLICH APP
Schließen