Aus der Rennabteilung von Wunderlich

Die Bandbreite der motorsportlichen erfolgreichen Aktivitäten von Wunderlich Motorsport ist enorm, sie reichte im Jahr 2017 von der Teilnahme an Langstreckenrennen über Straßenrennen oder Roadracing bis hin zum legendären Pikes Peak International Hillclimb, dem herausragenden und anspruchsvollsten aller Bergrennen in den USA. Triebfeder hinter dem ambitionierten Engagement sind Erich Wunderlich und Frank Hoffmann.

Vorschau - die nächsten Rennen

   

Termin: Rennen: Ort: Land:
31. März 2018 1000km Hockenheim Hockenheim Deutschland
21. April 2018 1. Rennen RLC (6 Stunden)NürburgringDeutschland
06. Mai 2018 2. Rennen RLC (800 Meilen) Nürburgring Deutschland

» Alle Rennen anzeigen


Ausblick 2018

Die Erfolge von Wunderlich Motorsport haben natürlich unseren Sportsgeist geweckt, so dass wir uns für 2018 weitere spannende Herausforderungen stellen möchten. Dazu zählen neben Lang-, Rundstrecken-, Straßen- und Bergrennen in 2018 auch wieder Rallyes.


v.l.: Sebastian Klettke // Frank Hoffman // Thilo Günther

Langstreckenrennen/Rundstrecke

Die Titelverteidigung im Reinoldus Langstrecken-Cup 2018 mit unseren Fahrern Thilo Günther, Frank Hoffmann und Sebastian Klettke ist Pflicht und bereits fest eingeplant.

Darüber hinaus steht die Teilnahme unseres eingespielten Langstreckenteams bei DER Traditionsveranstaltung, den »1000 km Hockenheim«, am Ostersamstag 2018 sowie beim EWC (Endurance World Championship) am 9. Juni 2018 an. Voraussetzung ist, dass wir eine Wildcard erhalten werden.

Auf der Rundstrecke reizt uns die Teilnahme am BMW Motorrad BoxerCup 2.0 im Rahmen der IDM natürlich sehr.

» Mehr Informationen zum RL-Cup Nürburgring (DE)

» Mehr Informationen zu den 1000 km Hockenheim (DE)

» Mehr Informationen zum EWC Endurance World Championchip (EN)


Straßenrennen/Roadracing

Wir planen diverse Renneinsätze: unter anderem haben wir die Teilnahme an der IRRC, der Internationalen Roadracing Championship, mit Thilo Günther ins Auge gefasst.

» Mehr Informationen zu IRRC (EN)



Historischer Motorsport

Auch mit unserer Zweiventil-Boxer-Rennmaschine werden wir in 2018 das eine oder andere Rennen im Rahmen historischer Motorsportveranstaltungen bestreiten.


Rückblick 2017

Einen kurzen Rückblick des Jahres 2017 und weiterführende Links finden Sie hier


Unsere Partner