Wunderlich MOTORSPORT erneut erfolgreich am legendären Pikes Peak!

24. Juni 2018

Wir blicken auf ein ganz besonderes, ereignisreiches Wochenende zurück. Unser MOTORSPORT Team war am 24. Juni 2018 auf der legendären Rennstrecke am Pikes Peak in Colorado erfolgreich. 

Beim Hillclimb am Pikes Peak im Westen der USA waren der Road Racer Thilo Günther und die EWC-Top-Langstreckenrennfahrerin Lucy Glöckner für uns am Start. Es ging sehr eng zu beim am Sonntag ausgetragenen „Race to the Clouds“ am Pikes Peak. Mit unseren beiden technisch perfekt vorbereiteten BMW S 1000 R jagten wir die werksunterstützten Teams von KTM und Ducati.

Thilo verkürzte den Abstand auf den Gewinner Carlin Dunn, der quasi am Pikes Peak zu Hause ist, auf der 20 km langen und auf 4.300 m Höhe führenden Strecke auf lediglich 17 s. Mit einer Fahrzeit von 10,16.637 Minuten fuhr er in der Heavyweight Motorcycle Class einen fantastischen vierten Platz ein, mit 10,21.932 Minuten platzierte sich Lucy direkt dahinter auf Platz 5. Unter allen Motorrädern belegt Wunderlich MOTORSPORT damit die Plätze 5 und 6. Overall (Rennwagen und Motorräder) belegt Thilo den 21. Rang und Lucy den 23. Platz, bei einem 73 Starter umfassenden, erstklassigen Starterfeld. 

Unser Team konnte die Leistung und die Zeiten während der Trainingssessions durch das Feintuning am Motor und Fahrwerk der BMW S 1000 R Zug um Zug steigern, so dass dieser Erfolg möglich wurde. Damit konnten wir unser enormes Leistungsvermögen mit Unterstützung des in der EWC-Langstecken-WM aktiven ProKASRO Rennteams mehr als bestätigen!

Hervorzuheben ist die Leistung von Lucy, die sich als Rookie bei diesem legendären Rennen, bei dem es keine Auslaufzonen, sondern nur den Abgrund gibt und das keine Fehler erlaubt, auf Anhieb herausragend geschlagen hat. Respekt! 

Nachdem Thilo im vergangenen Jahr auf einer von Wunderlich MOTORSPORT vorbereiteten, drehmomentstarken BMW R 1200 R LC den 5. Platz der Heavyweight Class (10. Platz unter allen Motorrädern) belegen konnte, ist nun mit der von uns vorbereiteten BMW S 1000 R, die deutlich mehr Leistung hat, ein weiterer wichtiger Schritt in die richtige Richtung erfolgt.

Wir gratulieren den Kollegen von VW Motorsport für deren aufsehenerregenden Sieg auf ihrem elektrisch angetriebenen Volkswagen I.D. R Pikes Peak, den Romain Dumas pilotierte! Die Wolfsburger haben mit 7,57.148 Minuten einen neuen absoluten Rekord gesetzt und die bisherige Marke um 16 s unterboten.

25. Mai 2018

Wir stehen in den Startlöchern. Wie schon berichtet, gehen wir am 24. Juni 2018 erneut beim legendären Bergrennen nahe Colorado Springs an den Start. Mit zwei brandheißen Wunderlich S 1000 R werden Thilo Günther und Lucy Glöckner über 156 schwindelerregende Kurven den 4302 Meter hohen Pikes Peak hinauf jagen. Unser Ziel ist klar: Wir werden um den Sieg fahren!

Alle Infos zum Rennen werden wir brandaktuell über unsere Social Media-Kanäle und unsere Seite www.wunderlich-motorsport.de veröffentlichen, einen Online-Stream des „Race to the Clouds“ und viele weitere Infos über den Pikes Peak International Hillclimb gibt es im Internet unter www.ppihc.org

Viel Spaß und Spannung beim Gucken und Staunen!

7. Februar 2018

Großartige Nachricht aus den USA für Wunderlich MOTORSPORT powered by ProKASRO: Unlängst ist die gleichermaßen begehrte wie handverlesene Zulassung für die 2018er Auflage des Pikes Peak International Hillclimb bei Frank Hoffmann, dem Geschäftsführer der Wunderlich GmbH, eingetroffen. Damit starten die Sinziger am 24. Juni 2018 erneut beim legendären Bergrennen nahe Colorado Springs und sie befinden sich damit in guter Gesellschaft mit hochkarätigen, internationalen Renn- und Werksteams.

Im vergangenen Jahr war Thilo Günther für Wunderlich Motorsport auf einer akribisch vorbereiteten R 1200 R LC angetreten und hat sich auf Anhieb unter den Top-10 platziert und damit für viel Aufmerksamkeit bei Kunden, Sponsoren und bei BMW Motorrad gesorgt. „2017, das war unser Probelauf. Einmal ist keinmal, 2018 wollen wir mehr, wir wollen es wissen! Mit der Unterstützung des in der Langstrecken-WM aktiven ProKASRO-Renn-Teams um Uwe Reinhardt, werden wir mit zwei kompetitiv aufgebauten S 1000 R antreten und um den Sieg fahren!“, so Frank Hoffmann. „Dafür haben wir zwei heiße, erfolgversprechende Eisen im Feuer: Neben Deutschlands bekanntestem Roadracer Thilo Günther wird Lucy Glöckner, eine der schnellsten Frauen der Welt und bekannt u.a. aus IDM, Reinoldus Cup und der aktuellen Langstrecken-WM, die zweite Rennmaschine pilotieren.“ Die Leistungsprüfstände laufen bereits auf Hochtouren!