PM 18|2017 Wunderlichs „Grüne Hölle“

R nineT Scrambler „Green Hell“ von Wunderlich

Nicht nur optisch unterscheidet sich Wunderlichs neueste Variation des R nineT-Scramblers vom Original. Die BMW Motorradzubehör-Spezialisten gönnten dem „Green Hell“ getauften Modell auch einige Highlights der technischen Art.

Dazu gehört neben dem sofort ins Auge fallenden kurzen Heckumbau mit integriertem Rücklicht, Kennzeichenträger und bildschönem, gebürstetem Alu-Kotflügel vor allem das komplett einstellbare Fahrwerk. Wunderlich Suspension Federbein und Cartridgekit verhelfen dem agilen Scrambler nicht nur zu mehr Höhe, sondern auch zu herausragenden Fahreigenschaften. Die ebenfalls verstellbare Paralever-Strebe trägt ihren Teil dazu bei.

Hinter der nostalgisch anmutenden Vintage TT Lampenmaske (Sonderlackierung) mit der kurzen, gelben Scheibe sitzt es sich mit dem enduro-gerechten SixDays Lenkerumbau inklusive Erhöhung einfach perfekt. Verstellbare Hebel verwöhnen die Hände und den Schaltfuß, stylische Retro-Gepäcklösungen nehmen alle Reise-Utensilien auf und die Alu-Startnummerntafel (Sonderlackierung) sorgt für einen ansprechenden Look.

Natürlich prägt eine der Kernkompetenzen Wunderlichs auch das Erscheinungsbild der „Green Hell“ - aktive und passive Sicherheit. Sturzbügel und -pads, Protektoren, Krümmer- und Motorschutz machen den Scrambler ein Stück weit „unkaputtbar“, Zusatzscheinwerfer sorgen für gute Sicht.

Mehr interessante Fakten über Wunderlichs „Green Hell“ und das komplette Produktprogramm für den R nineT-Scrambler und alle aktuellen BMW-Modelle finden sich im gut sortierten Wunderlich-Onlineshop unter www.wunderlich.de

Kontakt:
Wunderlich GmbH
Felix Wunderlich
(Leitung Produktmanagement)
Kranzweiherweg 12
D-53489 Sinzig-Gewerbepark
Tel.: +49 (0) 2642 9798-165
Fax: +49 (0) 2642 9798-53
E-Mail: [email protected]remove-this.wunderlich.de
Web: www.wunderlich.de

 

Telefon: +49 (0) 26 41 30 82 0
Die neue WUNDERLICH APP
Die neue WUNDERLICH APP
Schließen