Sonder-Pressemitteilung 33|2020 - Wunderlich unterstützt DRK Grafschaft bei der Anschaffung eines neuen Rettungswagens

Wunderlich Geschäftsführer Frank Hoffmann überreicht 1.000 € an Jürgen Peckart vom DRK

Grafschaft-Ringen | Der Grafschafter Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes muss dringend den vorhandenen Krankenwagen ersetzen. Der Ortsverein leistet unter dem Vorsitz von Jürgen Peckart mit seinen 45 Helferinnen und Helfern über 5.000 Stunden ehrenamtlichen Dienst. Damit die Mitglieder ihre Dienste weiterhin auf dem gewohnt hohen Niveau anbieten können, wird der neue Krankenwagen dringend benötigt. Neben der medizinischen Versorgung sind Kultur- und Sportveranstaltungen sowie Vereinsfeste nur einige Beispiele für das Einsatzspektrum, das der alte Rettungswagen abdeckt. So dient der neue Krankenwagen neben der Sicherstellung der Grundversorgung auch der Unterstützung und Unterhaltung des Kulturangebots in der Gemeinde Grafschaft. 

Wunderlich Geschäftsführer Frank Hoffmann: „Als wir von Herrn Peckart erfuhren, dass der alte Krankenwagen bereits 28 Jahre alt ist, war es für uns selbstverständlich, die Anschaffung des neuen Wagens mit 1.000 € zu unterstützen. Ein weiterer Grund für unsere Unterstützung ist es, dass uns klar ist, wie rasant sich die Fahrzeug- und Medizintechnik und die daraus resultierenden Möglichkeiten in den vergangenen 30 Jahren entwickelt haben. Umso bedeutsamer ist es für uns, die Anschaffung eines zeitgemäßen Fahrzeugs auf dem aktuellen Stand der Technik zu unterstützen. Hinzu kommt, dass das DRK unsere Unternehmensveranstaltungen regelmäßig begleitet und den medizinischen Part professionell handelt. Wir schätzen das Ehrenamt und die bedeutsame Arbeit der Ehrenamtlichen beim DRK, besonders natürlich hier in unserer Region.“, ergänzt Hoffmann.

Am vergangenen Freitag übernahm Jürgen Peckart in Begleitung von Anna Kluth, die den Bereitschaftsdienst leitet, sowie Christoph Peters symbolisch den Scheck in der Wunderlich Unternehmenszentrale.

„Wir sind der Wunderlich GmbH sehr dankbar für diese großzügige Spende, stellt sie für uns doch eine große Hilfe bei der Anschaffung des Fahrzeuges dar, welches Ende Juli zur Auslieferung kommen soll“ so die Bereitschaftsleiterin Anna Kluth. 

Geschäftsführer Frank Hoffmann betonte bei der Übergabe wie wichtig es dem Unternehmen ist, sich regional zu engagieren: „Wir bekommen eine Vielzahl an Spenden- und Sponsoringanfragen aus aller Welt, doch wir konzentrieren uns ganz bewusst auf die lokalen Projekte, so wie wir dies in unserer Nachhaltigkeitsinitiative Wunderlich BLAU verankert haben.“

 

Weblinks:
www.wunderlich.de
www.app.wunderlich.de

 

Kontakt:

Wunderlich GmbH

Arno Gabel
Leitung Marketing und Kommunikation
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.:     +49 (0) 2641 30 82-700
E-Mail: [email protected]

Susanne Keuler
Stellvertr. Leitung Marketing und Kommunikation
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.:     +49 (0) 2641 30 82-701
E-Mail: [email protected]
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 6 – 8
D-53501 Grafschaft-Ringen

 

Telefon: +49 (0) 26 41 30 82 0
Die neue Wunderlich-App!
Die neue Wunderlich-App!
Schließen