Wunderlich BLAU – Verantwortung und Nachhaltigkeit.


    »Mit Wunderlich BLAU sind wir auf einem guten Weg! Jedoch noch nicht am Ziel.«

    Wunderlich Geschäftsführer Frank Hoffmann zu Wunderlich BLAU und unseren Zielen:

    „Wir haben uns der Verantwortung für Mensch und Natur verpflichtet. Konkret und auf die Umwelt bezogen heißt das, wir befinden uns in einem stetigen Prozess, in dem wir in allen Unternehmensteilen konsequent auf Nachhaltigkeit setzen. So identifizieren wir beständig relevante Potentiale in den Fertigungsprozessen, in der Ablauforganisation und der Logistik. Nach einem Bewertungsverfahren setzen wir bevorzugt diejenigen um, die die höchsten Effekte versprechen. Was mich besonders erfreut ist, dass unsere Mitarbeiter diese Initiative überzeugt unterstützen und mit Freude eine ambitionierte Sensibilität für dieses Thema und die Möglichkeiten entwickelt haben. Mit Wunderlich BLAU sind wir auf einem guten Weg! Jedoch noch nicht am Ziel.

    Wunderlich Geschäftsführer Frank Hoffmann

    No Plastics
    Reduzieren und ersetzen: Das ist unser Ziel mit Hinblick auf die Verwendung von Verpackungskunststoffen. Unter No Plastics verstehen wir die prinzipielle Reduzierung der Verwendung von Kunststoffen im Bereich der Verpackungen: Dies geschieht durch die konsequente Verringerung der Volumina und durch den Ersatz gegen umweltverträgliche Stoffe mit gleichwertigen Eigenschaften. Hinzu kommt die bereits weit voran getriebene, sukzessive Umstellung von allen Papieren und Kartonagen auf solche, die aus Forstbeständen mit nachweislich nachhaltig betriebener Bewirtschaftung stammen.

    Logistik
    Wir konnten in der Logistik im laufenden Jahr gut 175 t (Tonnen) CO₂ einsparen bzw. kompensieren. Gerade in diesem Bereich sehen wir als international tätiges Unternehmen mit hohem Versandanteil unsere besondere Herausforderung. Und Verantwortung.

    Energie
    Mit den im Jahr 2020 eingeleiteten Maßnahmen konnten wir die Gesamtleistung unserer Photovoltaikanlage um 125 % auf 180 kW erhöhen. Mit Hinblick auf die Jahresproduktion versprechen wir uns eine Steigerung von ca. 100 MWh auf voraussichtlich mehr als 220 MWh. Damit haben wir 2020 bereits knapp 75 t CO₂ vermieden und mit der erweiterten Anlage werden es 2021 voraussichtlich sogar 165 t sein.“


    Wir haben uns bei Wunderlich der Verantwortung und dem Respekt für Mensch und Umwelt verpflichtet.

    Obgleich wir international tätig sind, sind wir bodenständig und seit der Unternehmensgründung im Kreis Ahrweiler fest verwurzelt. Wirtschaftlich achten wir darauf, die Produkte lokal herzustellen, sodass unsere Wunderlich Produkte wo immer es möglich ist, »Made in Germany« sind. Die Transportwege sind verglichen mit der Beschaffung auf den weltweiten Märkten kurz und kalkulierbar und damit umwelt- und ressourcenschonend. Hinzu kommt die lange, enge und verlässliche Verbindung zu unseren Partnern.

    Wir machen uns jeweils ein Bild der Betriebsstätte unserer Zulieferer und stellen damit sicher, dass dort ausschließlich unter sozialverträglichen Bedingungen gearbeitet wird. Es ist unabdingbar, dass Menschen im Zusammenhang mit einem Projekt des Unternehmens niemals sozial benachteiligt oder ausgebeutet werden.

    Wir achten auf den ressourcenschonenden Umgang mit Werkstoffen, so dass wir, wenn möglich, Komponenten im Austausch liefern. Dadurch tragen wir zur Reduzierung des Abfallaufkommens und des Energieverbrauchs bei. Bei Verpackungen werden wir den eingeschlagenen Weg, auf Kunststoffverpackungen zu verzichten und auf vollständig recyclingfähige Verpackungen umzustellen, konsequent weiter gehen.
    Der für unser Unternehmen benötigte Strom wird in Form erneuerbarer Energien mit unserer eigenen Photovoltaik-Anlage, die wir 2020 in einer zweiten Stufe weiter ausbauen- produziert. Damit leisten wir einen wirksamen Beitrag zur Reduktion des Verbrauchs fossiler Brennstoffe.

    Regelmäßig werden die Vormontage von Produkten, Verpackungsaufträge, die Abwicklungen von Druck- und Versandaufträgen in erheblichem Umfang sowie die Pflege unseres Fabrikgeländes an eine integrative Einrichtung vergeben.

    Wir bilden regelmäßig junge, engagierte Menschen aus. Gegenwärtig sind es 7 Auszubildende, wobei die berufliche Bandbreite groß ist und vom dualen Studium über kaufmännische, logistische Berufsfelder bis zum Zweiradmechatroniker reicht. Damit liegt unsere Ausbildungsquote bei fast 10%!

    Darüber hinaus bieten wir regelmäßig Maschinenbaustudenten einen Langzeitpraktikantenplatz in unserer Entwicklungsabteilung.

    Mit allen genannten Maßnahmen tragen wir dazu bei, unserer gesellschaftlichen Verpflichtung und unserem Respekt für Mensch und Natur vollständig gerecht zu werden.

    Aktuelle Initiativen zur Nachhaltigkeit im Rahmen von Wunderlich BLAU
    Bei allen Maßnahmen und Initiativen war uns wichtig, diese grundsätzlich kundenorientiert auszurichten. So können Sie sich zum Beispiel bei den Initiativen »Papierlose Rechnung« und »nachhaltige, klimaneutral gedruckter Kataloge« frei fühlen, zu entscheiden, unsere Initiativen zu unterstützen.

    Initiative »Papierlose Rechnung«
    Um Ressourcen, hier konkret Holz, Wasser und Energie zur Herstellung des Papiers zu sparen, können Sie seit dem 1. August 2019 frei wählen, ob sie ihre Rechnung weiter in Papierform oder papierlos als PDF-Datei erhalten möchten. Abhängig von Ihrer Wahl senden wir Ihnen die Rechnung wie herkömmlich im Paket beigelegt zu oder aber wir senden sie separat als PDF per E-Mail. Als dritte Option bieten wir Ihnen die Auswahl beider Varianten an. Bereits heute, anderthalb Jahre nach der Einführung, haben sich mehr als 50% unserer Kunden für die papierlose Form der Rechnung entschieden.

    Klimaneutrale Versendung von Paketen
    Wir möchten unserer Verantwortung als Versender von Paketen Rechnung tragen und versenden seit Herbst 2019 klimaneutral. Die Kosten dafür übernehmen wir. Auf ein Jahr hochgerechnet, kompensieren wir allein mit dieser Maßnahme in der Größenordnung von etwa 175 t CO2. Tendenz steigend.

    Initiative umweltfreundliche Produktverpackung
    Wir befinden uns derzeit in der Umstellung unserer Produktverpackungen auf FSC®-zertifizierte Kartonagen. Die Umstellung erfolgt sukzessive, da dies umfangreiche Abstimmungen über die gesamte Lieferkette bis hin zu unseren Lieferanten erforderlich macht. Mit diesem und weiteren, großen Schritten, werden wir Plastik bei Produktverpackungen konsequent reduzieren.

    Sitze im Austausch
    Viele unserer Sitzbänke fertigen wir konsequent nachhaltig. Deshalb nehmen wir den „alten“ Sitz gerne im Austausch zurück. Die Sitzbänke sind in unserem Online Shop entsprechend gekennzeichnet.

    Initiative nachhaltige, umweltfreundlicher Kataloge
    Diese Initiative setzt sich aus drei Bausteinen zusammen:

    • Katalogpapiere aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung
    • Klimaneutraler Druck
    • In unserem Katalogportal finden Sie unsere Kataloge online zum Blättern oder als PDF zum downloaden.


    Nachhaltige Druck- und Medienproduktion.

    Die Nachhaltigkeit beschreibt die Nutzung eines regenerierbaren, natürlichen Systems in einer Weise, dass dieses System in seinen wesentlichen Eigenschaften erhalten bleibt und sein Bestand auf natürliche Weise auf lange Sicht wachsen und fortgeführt werden kann. Dieses Motiv leitet die Wunderlich GmbH auch bei der gemeinsamen Konzeption und der Produktion des vorliegenden Kataloges!

    Aus der Definition des Nachhaltigkeitsbegriffs, ergibt sich für die Wunderlich GmbH das Engagement für eine nachhaltige und klimaneutrale Produktion ihrer Kataloge, die sich, neben der Anwendung hochmoderner, Ressourcen schonender Druckverfahren, aus zwei Komponenten zusammensetzt:

    Der Forest Stewardship Council® (FSC®) wurde 1993 in Folge des Umweltgipfels von Rio ins Leben gerufen. Der FSC® ist eine nichtstaatliche gemeinnützige Organisation, die sich für umweltgerechte, sozialverträgliche und ökonomisch tragfähige Nutzung der Wälder unserer Erde einsetzt. Die Organisation wird weltweit von verschiedenen Umweltorganisationen, sowie zahlreichen Unternehmen aus der Forst- und Holzwirtschaft unterstützt.

    Für diesen Katalog setzt Wunderlich deshalb ausschließlich FSC®-zertifizierte Papiere ein. Das Label sichert, dass für diesen Katalog über die gesamte Verarbeitungskette zertifiziertes, d.h. kontrolliertes, Holz oder Papier verwendet werden. Kunden, die FSC®-Produkte kaufen, leisten einen aktiven Beitrag zur nachhaltigen Bewirtschaftung der Wälder auf der ganzen Welt.

    Klimaneutralität und klimaneutrale Medienproduktion bedeuten, den Ausgleich von Treibhausgasen, also die Neutralisierung durch Einsparung einer bestimmten Menge an anderer Stelle. Dies ist möglich, da Treibhausgase eine globale Wirkung haben und es für das Klima irrelevant ist, an welchem Ort Emissionen entstehen und an welchem Ort sie vermieden werden. Dieser Katalog wurde deshalb klimaneutral, d.h. klimakompensiert produziert. Als Grundlage wird eine Emissionsbilanz der betreffenden Drucksache erstellt, bei der die herstellungsseitigen Emissionen zu Grunde gelegt werden. Die Wunderlich GmbH erwirbt damit am Ende ein Zertifikat und investiert hier in ein anerkanntes Klimaschutzprojekt des sogenannten Gold Standards.

    Mit diesen beiden Qualitätsmerkmalen leistet die Wunderlich GmbH einen erheblichen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

    Bernd Kinzel
    Dipl.-Ing. für Druck- und Medientechnologie
    Berater und Experte für nachhaltige Medienproduktion

    Wir haben uns für den umweltschonenden Umgang mit Waldressourcen entschieden. Wunderlich druckt deshalb seit 2019 alle Kataloge auf FSC® (Forest Stewardship Council®)-zertifizierten Papieren. Dies gilt auch für das vorliegende Katalogbuch. Das FSC®-System sichert die nachhaltige Nutzung der Wälder heutiger und nachfolgender Generationen durch eine grundsätzlich umweltfreundliche, sozialförderliche und ökonomisch tragfähige Bewirtschaftung von Wäldern.

    Mehr Information: www.fsc-deutschland.de

    Für den Katalogdruck arbeiten wir mit Druckereien zusammen, die Ihren Druckprozess konsequent klimaneutral organisiert haben.

    Wenn Sie gänzlich auf gedruckte Kataloge verzichten möchten, finden Sie alle Kataloge in unserem Katalogportal, zum Blättern oder zum Herunterladen.
    Hier der Link: www.wunderlich.de/katalog

    Nachhaltiger nutzen. Wunderlichs Ersatzteilservice.

    Wunderlich BLAU steht für eine nachhaltige Herstellung unserer Komponenten. Wunderlich Blau steht jedoch genauso für den nachhaltigen Nutzen, der mit unseren hochwertigen Komponenten für unsere Kunden verbunden ist. Dafür sind sie solide, funktional und mit Hinblick auf die Langlebigkeit hin konstruiert.

    Wir bieten Ihnen deshalb einen umfangreichen Ersatzteilservice. Wenn etwas beschädigt wurde, wenn Sie ein Schräubchen für ein Wunderlich Produkt brauchen: Unser Kundenservice hilft Ihnen nach Möglichkeit gerne weiter. Dies gilt besonders auch für Schutzkomponenten. Sollte Ihnen einmal ein Malheur passieren und ein Ventildeckel- oder Handprotektor oder ein Schutzbügel beschädigt werden, sprechen Sie bitte unseren Kundenservice an. Man wird Ihnen dort gerne weiterhelfen.

    Damit nehmen wir bewusst eine Gegenposition zu dem heutzutage leider üblich gewordenen Prozedere ein, Produkte deshalb zu entsorgen, weil sie einer geplanten Obsoleszenz unterliegen oder eine Reparatur nicht lohnt oder gar nicht erst möglich ist.

    Telefon: +49 (0) 26 41 30 82 0
    Die neue Wunderlich-App!
    Die neue Wunderlich-App!
    Schließen